Kleinwerkstättengerät

Das "Kleinwerkstättengerät" ist wohl der Vorläufer des Hommel UWG1. Der Schriftzug "Hommel" ist noch nicht im Maschinenbett eingegossen.

Das Maschinenbett ist deutlich leichter als ein UWG1-Maschinenbett.
Die Länge ist identisch (500mm) , aber die Tiefe ist deutlich geringer, auch die Höhe des Maschinenbettes ist geringer.
Der Guss des Maschinenbettes erscheint etwas unsauber (Kriegsproduktion?).

Unterschiede gibt es auch vor allen Dingen beim Kreuzsupport, er wird nur seitlich links per Schraube geklemmt (beim Einstellen eines Winkels).
Oberseitig ist zusätzlich noch ein abnehmbares Blech angeschraubt, vermutlich um eine Reinigung der Klemmung zu erleichtern.
Der Kreuzsupport wird nur per Exzenterhebel gespannt.

Leider konnte ich die ursprüngliche Lackierung (Tigerfarben) beim besten Willen nicht mehr retten, auch ist schade das die Frässäule nicht mehr vorhanden war (die Maschine wurde vom Vorbesitzer nur zum Drehen benutzt).

Vielleicht werde ich noch irgendwo mal fündig.

 56 Hommel UWG 1

56 Hommel UWG 2

56 Hommel UWG 3

56 Hommel UWG 4